J. L. Borges 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Lord Arthur Saviles Verbrechen

Band 30

„Lord Arthur Saviles Verbrechen“

Oscar Wilde

Die Tür in der Mauer

Band 29

„Die Tür in der Mauer“

Herbert George Wells

Mikromegas

Band 28

„Mikromegas“

Voltaire

Der Tischgast der letzten Feste

Band 27

„Der Tischgast der letzten Feste“

Villiers de L'Isle-Adam

Tausendundeine Nacht

Band 26

„Tausendundeine Nacht“

nach Richard F. Burton

Tausendundeine Nacht

Band 25

„Tausendundeine Nacht“

nach Antoine Galland

Die Insel der Stimmen

Band 24

„Die Insel der Stimmen“

Robert Louis Stevenson

Die Verschwiegenheit der Lady Anne

Band 23

„Die Verschwiegenheit der Lady Anne“

Saki

Russische Erzählungen“

Band 22

„Russische Erzählungen“

Fjodor M. Dostojewski, Leonid Andreev, Leo N. Tolstoi

Gast Tiger

Band 21

„Gast Tiger“

P'u Sung-Ling

Der entwendete Brief

Band 20

„Der entwendete Brief“

Edgar Allan Poe

Der Spiegel auf der Flucht

Band 19

„Der Spiegel auf der Flucht“

Giovanni Papini

Der Kardinal Napellus

Band 18

„Der Kardinal Napellus“

Gustav Meyrink

Der Schreiber Bartleby

Band 17

„Der Schreiber Bartleby“

Herman Melville

Die leuchtende Pyramide

Band 16

„Die leuchtende Pyramide“

Arthur Machen

Die Salzsäule

Band 15

„Die Salzsäule“

Leopoldo Lugones

Die konzentrischen Tode

Band 14

„Die konzentrischen Tode“

Jack London

Das Haus der Wünsche

Band 13

„Das Haus der Wünsche“

Rudyard Kipling

Der Geier

Band 12

„Der Geier“

Franz Kafka

Die Freunde der Freunde

Band 11

„Die Freunde der Freunde“

Henry James

Wissenschaftliche Erzählungen

Band 10

„Wissenschaftliche Erzählungen“

Charles Howard Hinton

Das große Steingesicht

Band 9

„Das große Steingesicht“

Nathaniel Hawthorne

Das Land des Yann

Band 8

„Das Land des Yann“

Lord Dunsany

Apollos Auge

Band 7

„Apollos Auge“

Gilbert Keith Chesterton

Der verliebte Teufel

Band 6

„Der verliebte Teufel“

Jacques Cazotte

25. August 1983 und andere Erzählungen

Band 5

„25. August 1983 und andere Erzählungen“

Jorge Luis Borges

Unliebsame Geschichten

Band 4

„Unliebsame Geschichten“

Léon Bloy

Vathek

Band 3

„Vathek“

William Beckford

Argentinische Erzählungen

Band 2

Argentinische Erzählungen

Adolfo Bioy Casares, Arturo Cancela, Pilar de Lusarreta, Julio Cortázar, Manuel Mújica Láinez, Silvina Ocampo, Frederico Peltzer, Manuel Peyrou, María Esther Vázquez

Der Freund des Todes

Band 1

„Der Freund des Todes“

Pedro Antonio de Alarcón

28

Voltaire

„Mikromegas“

Scharfblick und
gnadenlose Deutlichkeit

Ironisch, witzig, geistreich – so lassen sich die in diesem Band versammelten Erzählungen von Voltaire charakterisieren. Mit Scharfblick und gnadenloser Deutlichkeit setzt sich Voltaire mit der menschlichen Existenz auseinander, relativiert Ängste und Sorgen der Menschen, hinterfragt angebliche Tugend und Moral.

Er widersetzt sich den Allmachtsansprüchen der katholischen Kirche und verurteilt jede Form des Krieges, ganz besonders aber jene kriegerischen Auseinandersetzungen, die aus vorgeblich religiösen Gründen geführt werden.

»Die glasklaren Erzählungen Voltaires sind reine, anspruchsvolle Gedankenspiele, die uns keinen Glauben abfordern, sondern bereitwillige und genussreiche Teilnahme.«
Jorge Luis Borges

Voltaire

Voltaire, 1694-1778)
Voltaire, eigentlich François-Marie Arouet, wurde am 21. November 1694 als Sohn eines Notars in Paris geboren. Nach abgebrochenem Rechtsstudium erzielte er 1718 mit der Tragödie Œdipe seinen ersten Bühnenerfolg und spielte von da an eine hervorragende Rolle in der Pariser Gesellschaft. Nach Aufenthalten in der Bastille wegen Satiren auf den Regenten floh er nach England, kehrte 1729 nach Frankreich zurück und wurde 1746 Mitglied der Académie Française. Von 1750-53 lebte er als Gast Friedrichs des Großen in Berlin und zog sich 1758 an den Genfer See zurück, wo er die letzten achtzehn Jahre seines Lebens in fürstlichem Wohlstand lebte und sich unermüdlich Hilfsbedürftiger annahm.
Voltaire gilt als der vielleicht einflussreichste aller französischen Schriftsteller, dessen universale Persönlichkeit ein ganzes Jahrhundert prägte.

Voltaire

„Mikromegas“

Aus dem Französischen
von Ilse Lehmann

Erzählungen:

Memnon oder die
menschliche Weisheit

Die beiden Getrösteten

Geschichte der
Reisen Scarmentados

Mikromegas

Der Weiße und der Schwarze

Die Prinzessin von Babylon

Die Tür in der Mauer

Die Bibliothek von Babel,
Band 28, 208 Seiten

Lieferbar ab April 2008

Band 1 bis 30 finden
Sie im Editionsplan

 

Vorwort von J. L. Borges

Leseprobe

Voltaire »Mikromegas«

Büchergilde

 

Voltaire »Mikromegas«

edition Büchergilde

Exklusiv für Mitglieder Freiverkäuflich

Geprägtes Leinen mit Schutzumschlag

Preis bei Einzelbezug
€ 14,90 / SFR 23,50

Fester Einband mit Schutzumschlag

Preis bei Einzelbezug
17,90 / SFR 29,90

bestellen »

bestellen »

Sparen Sie mit dem exklusiven Büchergilde-Abonnement bei Abnahme aller 30 Bände

Nur € 12,90 / SFR 20,50 pro Band

Sie sparen bis zu € 150,- gegenüber der Buchhandelsausgabe.

Sparen Sie mit der 6er-Staffel

Nur € 14,92 / SFR 24,83 pro Band

6er-Staffelpreis
€ 89,50
/ SFR 149,-

Also: 1 Band gratis für Sie pro Staffel!

Weitere Informationen   
zum Abonnement »
Weitere Informationen   
zu den 6er-Staffeln »